Lauenburg - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Lauenburg - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind Foto: W. Reichenbächer

(LOZ). Am 3. März, gegen 13.35 Uhr, kam es im Glüsinger Weg (Lauenburg) zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Kind, wobei das Kind schwer verletzt wurde.

Eine 53 Jahre alte Frau aus Boizenburg befuhr mit ihrem Pkw Suzuki Vitara den Glüsinger Weg (B 5) in Richtung Boizenburg. Kurz hinter einer dortigen Fußgängerbedarfsampel lief plötzlich ein 13 Jahre alter Junge aus Lauenburg auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Dabei wurde das Kind schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus. Die Fahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.

Die Polizeistation Lauenburg ermittelt jetzt die genaueren Umstände des Unfalls. dabei wird auch geprüft, ob der Zusammenstoß mit dem Kind durch die Pkw-Fahrerin hätte vermieden werden können.

Letzte Änderung am Montag, 06 März 2017 14:44