Montag, 11 April 2016 18:05

Frühlingswanderung in der Wentorfer Lohe

Frühlingswanderung in der Wentorfer Lohe Foto: W. Reichenbächer

Büchen/Wentorf (LOZ). Die NABU-Gruppe Büchen lädt am Sonntag, 17. April, zu einer Frühlingswanderung in die Wentorfer Lohe ein. Der auf Wentorfer und Wohltorfer Gebiet gelegene ehemalige Truppenübungsplatz wurde Ende 2011 der „Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein“ übergeben mit dem Ziel, die Flächen als Teil des „Nationalen Naturerbes“ zu entwickeln. Das circa 240 Hektar große Gelände ist geprägt durch Wald und Offenland und besitzt große Entwicklungsmöglichkeiten hin zu einer struktur- und artenreichen Landschaft.

Angesichts der dichten Lage am Rande der Hamburger Metropolregion ist die Wentorfer Lohe jedoch einem hohen Konfliktpotential ausgesetzt, so dass Freizeitnutzungen häufig mit den Interessen des Naturschutzes kollidieren. Mittlerweile sind jedoch unter Beteiligung der betroffenen Gemeinden Entwicklungskonzepte zum Waldumbau, zur Grünlandbewirtschaftung, zur Gewässer-Renaturierung und zur umweltverträglichen Freizeit-nutzung entstanden, die zusätzlich zu den floristischen und faunistischen Besonderheiten im Rahmen der Exkursion vorgestellt werden sollen.

Treffpunkt für die Exkursion ist um 9 Uhr an der Sporthalle in Büchen. Interessierte aus dem Raum Schwarzenbek können sich gegen 9.30 Uhr am Parkplatz von Möbel Schulenburg in Wentorf der Gruppe anschließen.

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.