Sonntag, 17 Juli 2016 19:42

SPD Büchen: „Mit guten Ergebnissen in die Sommerpause“

Die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales konnten gemeinsam mit Sponsoren die ersten Fitnessgeräte auf dem Mehrgenerationenareal einweihen. Die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales konnten gemeinsam mit Sponsoren die ersten Fitnessgeräte auf dem Mehrgenerationenareal einweihen. Foto: Lars Schwieger

Büchen (LOZ). Mit einem kurzweiligen Sommerfest beendete der SPD-Ortsverein Büchen seine arbeitsintensive Zeit vor der Sommerpause. Thorsten Melsbach, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Büchen, begrüßte neben zahlreichen Büchener Mitgliedern, Büchens Bürgermeister Uwe Möller und Frau, Bürgervorsteherin Heike Gronau-Schmidt auch Gäste aus benachbarten Ortsvereinen zu diesem geselligen Beisammensein.

Bei Spanferkel und Bier ließ man es sich an diesem Abend gut gehen. Zuvor hatten die SPD-Mitglieder eine Reihe von Beschlüssen in den verschiedenen Ausschüssen und Gremien verabschieden müssen. Während sich die Gemeindevertreter in der letzten Sitzung vor der Sommerpause überwiegend mit Bauvorhaben beschäftigten, konnten die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales die ersten Fitnessgeräte auf dem Areal am Harten-Leina-Weg einweihen, die im Rahmen des von der SPD Büchen entwickeltem Spielplatzkonzeptes dank Sponsoren angeschafft werden konnten. Somit ist der Startschuss für dieses Mehrgenerationengelände mitten in Büchen gefallen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Büchen, die ebenfalls noch kurz vor der Sommerpause stattfand, stellten sich Dr. Nina Scheer, Bundestagskandidatin sowie Birgit Wille als Landtagskandidatin für den Wahlkreis Herzogtum-Lauenburg Nord, den Fragen der Büchener SPD. Manfred Börner, der sich ebenfalls als Landtagskandidat aufstellen lässt, hatte kurzfristig absagen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.