Donnerstag, 08 September 2016 19:14

„10 Jahre unterm Zehner“

„10 Jahre unterm Zehner“ Foto: hfr

Comedy mit Robbi Pawlik als „Bademeister Schaluppke“ in der Priesterkate Büchen

 

Büchen (LOZ). Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab. In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt. Jetzt kommt er am Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr in das Kulturzentrum Priesterkate in Büchen.

Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft. Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale „Arschbomben“, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht. Ein waschechter Entertainer mit einem Programm, bei dem kein Auge trocken bleibt. Besucher erleben – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower - neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen. Der zweite Teil des - ständig aktualisierten - Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“. Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt: „Sportsfreunde, geht Duschen!“

Der „Comedian mit mimischer Begabung und Rhythmusgefühl“ (WDR) enterte in den letzten Jahren auch erfolgreich diverse Fernsehsender (Pro7, WDR und NDR). 2015 gewann Schaluppke beim Kabarett-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“ den Publikumspreis. Wer einen „chlorreichen“ Abend mit Bademeister Rudi Schaluppke erleben möchte, kommt in die Priesterkate. Karten für 29 Euro gibt es ab sofort in der Priesterkate, Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, Telefon 04155 / 61 14, und in der Gemeindeverwaltung Büchen (Bürgerhaus), Zimmer 121, Telefon 04155 / 80 09-0.

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 September 2016 19:23

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.