Freitag, 31 März 2017 17:56

Doppelpass statt Mathe

Doppelpass statt Mathe Foto: hfr

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). DFB-Doppelpass 2020 – Schule und Verein: ein starkes Team – Schule am Steinautal Büchen und Büchen –Siebeneichener Sportverein.

Unter dieses Motto haben der DFB und sein Partner, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), bei dieser neuen Initiative ihre vielfältigen Mitmach-Angebote für Schulen und Vereine gestellt.

Bundestrainer Joachim Löw und Bundestrainerin Silvia Neid haben die Schirmherrschaft für Doppelpass 2020 Schule und Verein übernommen. Für diese beiden Bundestrainer ist der Doppelpass ein ideales Beispiel für erfolgreichen und modernen Fußball. Dieser steht für schnelles Kurzpassspiel, den einfallsreichen Weg zum Tor, das perfekte Miteinander – Doppelpass ist Teamgeist pur.

Das erleben nun 14 Schüler an der Schule am Steinautal in Büchen. Seit Beginn des Schuljahres 2016/17 hat die Grundschule eine offizielle Kooperationsvereinbarung mit dem Büchen-Siebeneichener Sportverein und der Trainer Detlef Tolle hat gemeinsam mit der Fachleiterin Christa Rössler-Schlutow in Büchen Talente auf einen erfolgreichen Weg zum Tor gebracht.

Stolz auf seine Schulmannschaft sagt Tolle „Wir spielen hier wirklich den Doppelpass!“

Schulleiterin Roswitha Neuroth: „Nur in Kooperation wird es zukünftig gelingen, Mädchen wie Jungen an das Fußballspiel heranzuführen, die Bedürfnisse der Kinder nach Sport, Spaß und Bewegung in der Schule zu erfüllen und auch Talente frühzeitig für die Vereine zu entdecken.“

Letzte Änderung am Freitag, 31 März 2017 18:29

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.