Samstag, 08 April 2017 20:09

Büchens Skateanlage wird ausgebaut

Büchens Skateanlage wird ausgebaut Foto: hfr

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Bereits im Februar hat die Junge Union Büchen beantragt, die Skateanlage am Rodelberg zunächst durch einen Unterstand aufzuwerten und dann in den folgenden Jahren durch Skateelemente zu ergänzen.

Nun hat der Ausschuss für Jugend, Kultur, Sport und Soziales in gemeinsamer Diskussion einstimmig beschlossen, nicht nur einen Unterstand zu errichten, sondern noch weitere Maßnahmen vorzunehmen. So soll die Anlage mindestens noch ein weiteres Skategerät erhalten - gefördert durch Mittel der AktivRegion, sofern ein entsprechender Antrag bewilligt wird.

„Das ist ein gutes Signal für Büchen. Wir freuen uns, dass sich die Mühen gelohnt haben. Wichtig ist, dass die Skateanlage durch die Einbindung von Jugendlichen weiterentwickelt und durch eine Eröffnungsfeier präsenter wird“, freut sich der Amtsverbandsvorsitzende der JU, Florian Slopianka.

Schreibe einen Kommentar

Nach der Eingabe müssen die Kommentare erst von der Redaktion freigegeben werden.