Samstag, 28 April 2012 13:52

1. Mai ist Käfer-Zeit

hfr vw kaefer kw -17-12

Der Käfer-Schwarm lässt sich am 1. Mai in Hannover nieder. Foto: VW/Auto-Reporter.NET


(Auto-Reporter.NET/arie). Sie schwärmen wieder aus wie jedes Jahr am 1. Mai: die Käfer. In ihrem Anflug auf Hannover starten sie in die Oldtimer-Saison, wenn sich die Freunde klassischer Volkswagen zum traditionellen Mai Käfer Treffen in der niedersächsischen Landeshauptstadt einfinden. Käfer, Bulli, Karmann Ghia & Co. aus ganz Europa kommen hier zusammen. Volkswagen Classic Parts und Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer sind wie immer mitten im Geschehen und haben einige Highlights im Gepäck.

Die Oldtimer-Experten begrüßen die Fans historischer Volkswagen in diesem Jahr erstmals auf einem gemeinsamen Stand. Dort stehen natürlich die automobilen Schmuckstücke im Mittelpunkt: Einen Vorgeschmack auf den Sommer bietet das Karmann Ghia Typ 34 Cabrio aus der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück, einer von unter 20 gefertigten Prototypen, die nie in Serie produziert wurden. Ein echtes Einzelstück ist der sportliche Brezelkäfer von Traugott und Christian Grundmann, der im vergangenen Jahr bei der legendären Mille Miglia an den Start ging. Bis ins Detail historisch korrekt aufgebaut liefert er den Beweis, was schon 1951 technisch möglich war. Zwei weitere Blickfänge sorgen zugleich für das leibliche Wohl: Mit einer original Volkswagen Currywurst am T2 Bulli oder einem kalten Getränk am T1 Beck’s Bulli aus dem Fundus von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer können sich die Besucher stilecht stärken.

Für alle, die es genauer wissen wollen, stehen Klassiker-Spezialisten für Beratungsgespräche bereit. Es gibt aktuelle Neuigkeiten zum Ersatzteilfund in Paraguay, wo kürzlich Tausende seltener Teile für luftgekühlte Volkswagen ausfindig gemacht werden konnten und nun nach Europa zurückgeholt werden, und bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer zur Werksrestaurierung, um den perfekten Bulli zu bekommen.

Letzte Änderung am Samstag, 05 Mai 2012 18:13